AGB


1. NeukundInnen haben das tanzfitness.at-Datenblatt vollständig und gewissenhaft auszufüllen.

2. Jede/r Teilnehmer/in hat sich vor Antreten einer Einheit verlässlich mit Namen, Datum und Unterschrift in die TeilnehmerInnen-Liste einzutragen.

3. Das Tanzstudio Loft21 ist jeweils 15 Minuten vor Kursbeginn geöffnet.

4. Eine Einzelstunde ist vor Ort und vor Antritt der Einheit in bar zu bezahlen.

5. Zehnerblöcke sind in bar zu bezahlen und vier Monate ab dem Kaufdatum gültig. Sie können nicht verlängert oder übertragen werden. In besonderen Fällen können sie jedoch stillgelegt werden, etwa wegen Krankheit, Schwangerschaft oder beruflicher Verhinderung. Dafür ist ein Nachweis erforderlich. In der Ferienzeit werden die Zehnerblöcke automatisch stillgelegt und um die entsprechende Zeit verlängert. Dies trifft auf die Weihnachtsferien, Osterferien und Sommerferien zu.

6. Kostenlose Teilnahme an tanzfitness-Einheiten ist nur bei ausgeschriebenen Terminen oder im Rahmen von Schnupper-Aktionen möglich.

7. Kurstermine können krankheitsbedingt ausfallen. Die TeilnehmerInnen werden spätestens zwei Stunden vor Kursbeginn per SMS und E-Mail informiert.

8. Im September 2017 werden alle Kurse angeboten. Kurse mit unter 3 TeilnehmerInnen werden mit Ende Sepember 2017 aus dem Programm genommen und erst wieder im Sommersemester 2018 angeboten.Von Oktober 2017 bis Jänner 2018 finden alle Kurse nur ab mindestens 3 TeilnehmerInnen statt.

9. Die Hausordnung des Tanzstudio Loft21 ist zu befolgen. Diese ist vor Ort ausgehängt.